Der BH - mehr als nur ein Kleidungsstück

Der BH - mehr als nur ein Kleidungsstück


Black sexy lingerie

 


Viele Menschen glauben, dass der BH ein Kleidungsstück der Neuzeit wäre und erst seit wenigen Jahrzehnten allgemein verbreitet sei. Das ist jedoch ein Irrtum, den altrömische Fresken zeigen bereits Frauen, die beim Sport ähnliche Kleidungsstücke trugen. 

Der BH in der Erotik
Es gibt wohl kaum ein so typisch weibliches Kleidungsstück wie den Büstenhalter. Kein Wunder, dass er in der Erotik eine große Rolle spielt. Ein guter BH stützt die Brüste nicht nur, sondern lässt sie viel ansprechender erscheinen und lenkt die Blicke der Männer auf sie. Je nach Typ und Beschaffenheit lässt der Büstenhalter die Brüste voller erscheinen oder verleiht ihnen eine optisch ansprechende Form. Oft werden BHs mit anderen sexy Outfits wie Miniröcken, Hotpants oder Strapsgürteln kombiniert. Dabei sind sie gewissermaßen das Sahnehäubchen auf der Torte und komplettieren ein bestimmtes Outfit. 

Welcher BH ist der richtige?
Mit dieser Frage ist nicht die Passform gemeint, sondern die äußere Erscheinung. Überraschen Sie doch einmal Ihren Schatz mit einem neuen und ungewöhnlichen BH(nicht immer nur in weißer, schwarzer oder rosa Spitze) oder gleich einem ganzen Set. Im Internet finden Sie viele interessante Angebote. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Lack-BH? In Kombination mit einem extrem kurzen Minirock und Overknee-Stiefeln verleiht er Ihnen eine verruchte und dominante Ausstrahlung. Bestimmt wird Ihr Schatz davon begeistert sein. Sie können sich auch für ein Set aus Wetlook Material entscheiden. Das ist atmungsaktiv und kann gewaschen werden. 
Sehr aufregend ist auch ein Büstenhalter, der aus fast nichts besteht. Die beiden Körbchen sind aus dünnen Material gefertigt und bedecken mit Mühe und Not gerade einmal die Brustwarzen. Wenn sie nur spärlich bedeckt sind, wirken viele Brüste erotischer als wenn sie vollkommen nackt sind. Vielen Männern gefällt es auch, wenn sich die Brustwarzen bei Erregung aufrichten und deutlich unter dem Stoff abzeichnen. 

Warum nicht auch mal einen Fetisch-BH tragen?
Darunter versteht man BHs, die meistens aus Leder oder Kunstleder gefertigt sind und zum Teil mit Stacheln besetzt sind. Das gibt Ihnen ein wildes, gefährliches Aussehen. Die Wirkung wird noch erhöht, wenn Sie den Büstenhalter mit einem Lederhalsband (eventuell ebenfalls mit Stacheln besetzt) kombinieren. Seien Sie aber nicht überrascht, wenn auf einmal in Ihrem Schatz der Tiger erwacht!

Zeigen Sie Mut zum Ausprobieren
Mit einem originellen BH können Sie Ihren Typ verändern und sich in eine vollkommen andere Frau verwandeln. Probieren Sie es ruhig einmal aus, Sie werden es nicht bereuen. Der größte Feind der Liebe ist die Routine, die Sie mit einem neuen BHbrechen können. Ihrem Liebsten gefällt es bestimmt, wenn Sie ein Outfit wählen, dass Ihre körperlichen Reize betont und er sieht Sie dann mit neuen, verlangenden Augen an. Sicher kennen Sie Ihren Partner lange genug, um zu wissen, was er mag und was nicht. Falls Sie doch noch Zweifel haben, beraten Sie sich doch mit Ihrer besten Freundin. Zu Zweit macht das Auswählen und Vergleichen zudem auch viel mehr Spaß. Sie können sich ja anfangs auch für ein Set entscheiden und den BHmit anderen Stücken aus Ihrer Garderobe kombinieren. Der Aufwand lohnt sich, weil er Feuer in Ihr Liebesleben bringt.